Wer liebt – der trägt. Trageberatung Trageliebe.

Es hat ein wenig Zeit in Anspruch genommen bis sich auch in Europa das Tragen im Tuch oder Tragehilfe wieder etablieren konnte.

Dabei liegt es so nah. Unsere Vorfahren, die Urzeitmenschen hatten keine Kinderwägen, geschweige denn geteerte Wege zur Verfügung. Ab auf die Hüfte und schön im Fell festkrallen, war hier die Devise.

Nun wo zwei Drittel der Erdbevölkerung ihre Babys tragen und der Bedarf gedeckt werden will, finden sich zigtausende Varianten des Tragens. Der Markt wird überschwemmt von verschiedensten Herstellern mit guten als auch schlechten Modellen, Bindevarianten und Anleitungen durch die man sich als Neuling nur mühselig ohne Trageerfahrung arbeiten kann.

An diesem Punkt kommt meine Arbeit ins Spiel. Trageunerfahrene oder trageinteressierte können viele Fehler und vor allem Fehlkäufe umgehen wenn Sie sich bei einer ausgebildeten Trageberaterin in die Welt des Tragens einführen lassen.

Ich höre immer wieder, man könne sich das Geld für eine Beratung auch sparen. Eine Hebamme oder Stillberaterin könne das auch schnell erklären. Ärztliches Fachpersonal müsste sich dazu aber auch fortbilden um korrekte Informationen weitergeben zu können. Was meist nicht der Fall ist. Der Markt entwickelt sich ständig weiter und so entstehen dann Lobpreisungen von Manduca & Co.

Eine geschulte Beraterin mit einem entsprechend breit gefächertem Beratungssortiment, führt euch individuell in die „Tragewelt“ ein. Alleine schon die Testmöglichkeit eines großen Sortiments kann euch einige Fehlkäufe ersparen.

Meine Beratungseltern ersparen sich nicht nur Kosten, sondern können durch mich, direkt die Traumtrage oder das Wunschtuch bestellen. Was nicht jede Beraterin bieten kann.trageliebe-beratungssortiment

Natürlich gibt es auch unter den Beratern schwarze Schafe.

Eine gute Beraterin jedoch, wird mit einer Ausbildung und freiwilligen Fortbildungen brillieren können. Daher besuche ich fortlaufend Seminare um für Euch immer auf dem aktuellsten Stand sein zu können.

Bis zur nächsten Trageberatung:

Ich bin berate im Großraum München und Fürstenfeldbruck bei Anfahrtübernahme siehe meine Preisliste.

Aber vor allem in München West, München Lochhausen, München Pasing, München Allach, München Nymphenburg, München Gräfelfing, Germering, Puchheim, Gröbenzell, Eichenau, Starnberg, Gilching, Gauting, Olching.

Demnächst veröffentliche ich meine Gruppenberatungstermine.

Stay tuned <3

Eure Sandy von Trageliebe

 

Tragetuch Häkelanleitung

Oh Wahnsinn. Du hast den Zuschlag auf DAS, nigelnagelneue, streng limitierte Tragetuch bekommen.

Das IT-Tuch der Tragetuchszene. Exravagante Gewebemischung und extrahohes Flächengewicht.

Die Freude ist riesengroß, als der Paketbote das Tuch bereits am übernächsten Tag ausliefert.

Und nun die traurige Ernüchterung. Das Tuch ist bretthart und und dick wie ein Teppich…

 

In meinem letzten Beitrag habe ich Euch einige Tipps aufgezählt, wie ihr solch widerspenstige Lieblinge bearbeiten könnt.

Nachdem mich einige Mamis gefragt haben was es mit dem “Häkeln” oder auch Tragetuch “Stricken” auf sich hat, hier meine Anleitung dazu:

 

In der Bilderanleitung kommt mir mein hübsches Pellicano Astrid (5) zur Hilfe:

Zuerst legen wir uns das Tragetuch auf den Boden und formen mit einem Ende eine querliegende 6.

DSC_0444

 

 

 

 

 

Dann fassen wir mit der Hand von unten durch den Bauch der Nummer 6, 

DSC_0447DSC_0446

 

 

 

greifen nach dem langen Tuchende und holen uns eine Luftmasche durch den Bauch der 6 hindurch.

Durch Anziehen des kurzen Tuchendes wird die Schlaufe festgezogen.

Nun greifen wir erneut durch die feste Schlaufe und holen eine neue Masche mit dem langen Tuchende nach.

DSC_0448 DSC_0450

Das wiederholen wir mit dem restlichen Strang,

DSC_0451 DSC_0452

bis wir das gesamte Tuch durchgehäkelt haben.

DSC_0453

Viel Spaß beim Häkeln! 🙂

 

Eure Sandy von Trageliebe